Gefährliche Fahrzeuge

Ich habe mir ein Fahrzeug gekauft, wenige Wochen nach unserem Start in Detroit. Nichts besonderes, es fährt sich anders, als in Deutschland und ist nicht für schnelles Fahren ausgelegt, sondern eher gemütlich. ABER – dieses Fahrzeug ist unglaublich gefährlich. Wenn ich damit auf der Straße bin, halten die Amerikaner in ihren großen Autos üblicherweise an und machen mir Platz.  Oder sie fahren im weiten Bogen an mir vorbei, wenn sie mich überholen müssen. Es ist, als könnte sie mein Fahrzeug unkontrolliert anspringen.

Außerdem ist dieses Fahrzeug so besonders, dass es Amerikaner gibt, die noch nie damit gefahren sind. Es gibt sogar Amerikaner, die sagen, dass sie es gar nicht fahren können.

Es ist also etwas total Besonderes, mein FAHRRAD

Noch schlimmer ist, dass die Kinder auch eins haben und wir damit wirklich an der Straße entlang fahren und uns nicht nur in Parks damit bewegen. Neulich haben wir sogar eine 4 spurige Straße gequert und damit den kompletten Verkehr zum Erliegen gebracht. Stefan plant, sich auch eins zu kaufen, damit wir auch mal eine Fahrradtour machen können. Ich vermisse allerdings mein altes Fahrrad, auch wenn es am Ende nur noch schrottreif war, irgendwie hatte es einen besseren Tritt und man konnte schneller damit fahren.

Es ist jedenfalls unglaublich entspannend, A. morgens mit dem Fahrrad in den Kindergarten zu bringen. Wir müssen nur eine Runde von ca. 2 km durch das Wohngebiet, haben kaum Verkehr und können meist noch ein paar Eichhörnchen, Häschen und Vögel beobachten. Außerdem ist mein Sohn morgens viel ausgeglichener, wenn er sich bewegen kann.

Wir werden es also weiterhin tun und die Amerikaner morgens mit unseren gefährlichen Fahrzeugen erschrecken.

Boooooooh

 

1 thought on “Gefährliche Fahrzeuge”

  1. Hallo meine Lieben, ich habe mir auch so ein Vehikel gekauft und fahre jetzt jeden früh an der Elbe entlang zur Arbeit. Ich bin nun viel entspannter, wenn ich am Wochenende mal faul rumhänge. Immerhin wohne ich am Weltradweg👍👏👏👏😆

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.